14. Februar 2012

Jubiläumswochenende

Category: Allgemein,Stamm,Termine — Patric @ 00:51

Pfingstlager

Category: Allgemein,Fahrten und Lager,Stamm,Termine — Patric @ 00:42

Garten hinter der Kirche richten

Category: Allgemein,Stamm,Termine — Patric @ 00:37
13. Februar 2012

Karnevalszug

Category: Allgemein,Stamm,Termine — Patric @ 23:17

Jubiläumsjahr

Category: Allgemein — Patric @ 23:02

Dieses Jahr wird unser Stamm

Wir wünschen uns ein freudiges Jahr mit vielen geilen Aktionen:

19.02. Karnevalszug
25.-28.05. Pfingstlager
14.-18.08. Sommerlager für Pfadis und Juffis
07.-09.09. Jubiläumswochenende
18. Juni 2011

Pfingsten 2011 in Westernohe

Category: Allgemein — Patric @ 12:01

Der Tradition, Pfingsten auf Lager zu fahren, folgend reisten wir dieses Jahr nach Westernohe.

Westernohe ist für uns als Pfadfinder ein ganz besonderer Ort. Dieser Zeltplatz ist nicht irgendeiner, sondern das Bundeszentrum der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg) und somit Heimat und Treffpunkt unseres Verbandes.

Auf einer Fläche von 28 Hekta, die etwa 70 Fußballfeldern entspricht haben sich auch dieses Jahr wieder einige 1000 Pfadfinder versammelt um eine schöne gemeinsame Zeit miteinander zu erleben.
Mit 28 Hekta Zeltfläche, vier Häusern, vier Waschhäusern, einer Mehrzweckhalle, einer Arena, einer Kapelle und vielem mehr ist Westernohe der größte Zeltplatz in Deutschland.

Zusätzlich wird wie jedes Jahr auch inhaltliches Programm in Form von Workshops angeboten. Eines der Schwerpunkte ist Bildung für nachhaltige Entwicklung. Passend zu unserer Jahresaktion – Our World, Our Challenge wurden den Kindern z.B. Alternativen aufgezeigt wie wir bewusster und nachhaltiger mit unserer Umwelt umgehen können und was sie persönlich dazu beitragen können.

Ein tolles Erlebnis für Groß und Klein.

Freitagabends kamen wir, nach einer 2 stündigen Busfahrt, also dort an und bauten schnell die Schlafzelte im Regen auf. Während dessen hatten die Leiter leckere Spaghetti mit Tomatensoße gekocht und wir konnten den Abend am Lagerfeuer in der Jurte ausklingen lassen.

Der nächste Tag begann mit der üblichen Morgenrunde und dem Frühstück. Im Anschluss erkundeten wir den Platz, um uns einen Überblick über den Zeltplatz und die Angebote zu verschaffen. Auf so einem großen Areal hat man sich schnell verlaufen und vor allem die Wölflinge sollen ja auch wissen wie sie wieder zurückkommen.
Wie eigentlich immer blieben einige im Rüsthaus hängen und kauften dort ein. Das Rüsthaus ist unser eigener Ausstatter und bietet quasi von der Kluft bis zum Zelt alles an. Was man eben so braucht wenn man auf Abenteuer geht um die Welt zu entdecken ;-)!

In Kleingruppen konnten wir somit im Rüsthaus stöbern und dann zurück zum Platz laufen. Nach dem Mittagessen starteten wir mit dem Stammesprogramm. Die Spiele erforderten viel Ausdauer und Ballgeschick.

Eine Runde Völkerball, Fangen im Gelände und Rübenziehen waren einige der Spiele. Nach so viel Anstrengung hatte die Meute mächtig Hunger. Frajo, der an dem Wochenende für das leibliche Wohl sorgte, hatte da schon was vorbereitet.
Das Abendessen kam direkt vom Grill und war ausgezeichnet. Davon gestärkt gingen die Wös und Juffis zum Theater, wo eine zentrale Aufführung stattfand.

Das Maskottchen der Wölflinge – „Wölfi“ sowie das Maskottchen der Juffis – „Kobold“ hatten Besuch vom Mars mitgebracht und sorgten teilweise für Verwirrung. Den ICS Mars war alles andere als normal. Spielerisch und mit viel Action erklärten die Wölflinge sowie die Juffis ihm die Welt.

Später folgten auch die älteren Pfadis zum gemeinsamen Konzert. Gut und gerne 2000 Pfadfinder aller Altersstufen gingen gemeinsam mit der Band auf der Bühne ab. Leider war der Spaß für die jüngeren schon vor dem Konzert vorbei, aber die Pfadis rockten bis zum Ende.

Der nächste Tag stand ganz im Sinne der bezirksübergreifenden Altersstufen. Sowohl die Wös, Juffis und als auch die Pfadis hatten ihr eigenes Programm mit anderen Pfadfindern in ihrem Alter.
Die Wös haben zu Beginn Schwungtuchspiele zum Kennenlernen gespielt um im Anschluss das sogenannte Chaosspiel zu spielen. Chaos passt in die Altersstufe und Chaos war das Programm, was will man mehr ;-)!
Die Wös mussten Nummern im Wald suchen, die auf Ü-Eiern standen und teilweise sehr schwer zu finden waren. In den Ü-Eiern waren Code-Wörter versteckt hinter denen eine Frage stand. Die musste schnell und richtig beantwortet werden um Würfeln zu dürfen und somit auf dem Spielbrett weiterzukommen.

Die Juffis vergnügten sich den Tag über mit Geländespielen im Wald und die Pfadis hatten eine kleine Rally zu bewältigen. Im Anschluss feierten wir alle, mit vielen anderen Pfadfindern, gemeinsam eine Pfingstmesse, dort wo am Abend vorher das Konzert stattfand. Der Messe folgte noch großes Lagerfeuer mit einer Art Talentshow. Aber wir entschlossen uns lieber den Abend mit Stockbrot am Lagerfeuer und Gesang ausklingen zu lassen.

Der nächste Tag bestand hauptsächlich darin, den eigenen Kram einzupacken. Das Zeltmaterial blieb noch stehen und musste ausnahmsweise nicht abgebaut werden. Den Clemens als unser Stammesvorstand hatte am nächsten Tag Geburtstag und feierte somit am Abend rein.

Der Bus ließ uns lange warten, denn der wollte einfach nicht kommen. Letztlich sind wir doch alle wohl auf und erschöpft zu Hause in die Betten gefallen.

12. Januar 2011

Fett Frostig 2011

Category: Allgemein — Patric @ 15:20

Das letzte Wochenende (07.-09.01.) waren die Pfadis, drei an der Zahl, auf der Diözesanveranstalltung „Fett Frostig“. Normalerweise ist der Name auch Programm: Zelten im Winter, bei Schnee, Wind und Wetter. So hatten wir letztes Jahr in der ersten Nacht mehrere Zentimeter Neuschnee. Dieses Jahr war es anders.

Freitagabend, bei der Ankunft, hatten wir noch Schnee. Doch in der ersten Nacht gab es ordentlich Regen, so dass morgens der Schnee schon deutlich reduziert war. Im Laufe des Wochenendes wurde aus der Schneelandschaft eine Matschgrube.

Programmtechnisch gab es samstags viele verschiedene Workshops: Es reichte von Wandern bis hin ein eigenes Hörbuch aufzunehmen. Abends wurde der Tag mit einem Nachtspiel abgerundet. Die Pfadis mussten in vielen verschieden Kurzspielchen oder Aufgaben bewähren und bekamen dafür Kräuter, Kinder, Omas oder Gold, die in Punkte umgesetzt werden konnten. Wir, unser Sub-Camp: „die Kobolde“, sind Zweiter geworden.

Insgesamt sind war es ein sehr lustiges und auch noch nicht mal besonders kaltes Lager.

25. Dezember 2010

Frohe Weihnachten

Category: Allgemein — Patric @ 15:40

Eine frohe und gesegnete Weihnacht an alle!

Wir bedanken uns bei allen, die tatkräftig zum Erflog des diesjährigen Weihnachtsbaumverkaufs beigetragen haben und/oder bei anderen Aktionen im Laufe des letzten Jahres dabei waren.
Die Leiterrunde empfand das letzte Jahr als sehr positiv und wir hatten viel Spaß die Gruppenstunden und Aktionen zu planen und durchzuführen. Wir hoffen, dass das nächste Jahr genauso gut sein wird.

Damit möchten wir auch gleichzeitig zur kommenden Stammesversammlung am 16.01. einladen. Eingeladen sind alle Mitglieder und deren Verwandte, Bekannte und Freunde. Dieses Jahr stehen wieder die wichtigen Wahlen des Stammesvorstands an.

30. November 2010

Materialtag

Category: Allgemein,Leiter,Pfadfinder,Rover,Termine — Patric @ 13:11

Das Material muss leider regelmäßig gewartet werden. Daher treffen wir uns um Schäden zu beheben und/oder allgemeinm Ordnung zu schaffen.

Fest im Schlosspark

Category: Allgemein,Stamm,Termine — Patric @ 13:04

Karnevalszug in Stammheim

Category: Allgemein,Termine — Patric @ 13:03

Dieses Jahr „sin mir wieder dabei“.

Stammesversammlung

Category: Allgemein,Termine — Patric @ 13:01

Eingeladen sind alle Stammesmitglieder und Angehörige.
Die Stammesversammlung ist eine wichtige Zusammenkunft, da dort wichtige Fragen beantwortet und wichtige Entscheidungen getroffen werden. Dieses Jahr wird z.B. der Stammesvorstand neu gewählt.

19. September 2010

Pfadfinder-Sommerfest

Category: Allgemein — Patric @ 17:51

Diesen Freitag (17.09.) bauten wir hinter Kirche die Jurte auf, stellten den Grill auf und stellten Getränke auf. Vom schwankenden Wetter geplakt entschlossen wir uns die Tische im Sall des Jugendheims aufzustellen. Pünktlich um 19 Uhr waren die ersten Kinder mit ihren Eltern eingetroffen und nach und nach füllte sich der Platz hinter der Kirche. Programmtechnisch wurde als erstes der Stufenwechsel gemacht. Die Juffis dürfen sich über einen ehemaligen Wölfling als Zuwachs freuen, während die Pfadis gleich 6 neue Mitglieder in der Runde willkommen heißen können. Die Kinder sind von der alten Runden verabschiedet worden, durch ein Spinnennetz aus Seilen zu den neuen Runden hochgereicht werden und von der neuen Runde begrüßt. Anschließend durften die neuen Runden in einem Wettkampf gegeneinander antreten. Jede Gruppe suchte einen Freiwiliigen, der sich mit Klopapier und Küchenrolle zur Mumie einwickeln lassen.

Nach dem offiziellen Teil des Pfadfinderfests wurde das Fleisch und die Würstchen auf den Grill gelegt und kurze Zeit später wurde geschlemmt. Zur späteren Stunde legten die Kinder Feuer in der Feuerschale in der Jurte und der Abend klang gemütlich aus …

11. September 2010

Weihnachtsbaumverkauf

Category: Allgemein,Termine — Patric @ 11:00

Wie jedes Jahr werden wir wieder Samstag von 10 bis 16 Uhr und Sonntag von 11 bis ca. 16 Uhr für Sie/Euch da sein.

1. Juli 2010

Wö-Lager „Echt Bissig“ 2010

Category: Allgemein — frank @ 11:40

 

Echt bissig – Wölflinge haben Recht !

Zu unserer diesjährigen Jahresaktion „Tenemos derechos – Wir sind Rechthaber“ hat die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) im Rahmen der Jahresaktion ein Schwerpunktthema gewählt, welches vom 1.1.2010 bis zum 31.12.2010 bundesweit unsere Arbeit mitbestimmt. Während dieser zwölf Monate machen wir uns stark für Kinder- und Jugendrechte. In Deutschland, in Bolivien, aber auch in jedem anderen Land der Erde.

Zu diesem Thema haben wir als DPSG auf Diözesanebene vom 18. – 20. 6. ein Lager an der Steinbachtalsperre zum Thema „Kinderarmut und Kinderrechte“ gemacht. 150 Wölflinge kamen, um sich dazu schlau zu machen und Spaß zu haben.

Als ein Teil der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) haben auch wir als Stamm Gilwell in Köln Stammheim uns mit diesem Thema auseinander gesetzt. Bereits vor dem Lager haben wir Gruppenstunden zum Thema Kinderrechte und Kinderarmut durchgeführt um die Kinder auf das Lager und alles was dort passieren sollte vorzubereiten.

Die Themen Kinderrechte/Kinderarmut wurden den Kindern auf unterschiedlichste Weise zugänglich gemacht. So war von spielerischen Stationen bis reinen Diskussionsrunden alles vertreten.  Es war ein Experiment , diese sensiblen und komplizierten Themen an so junge Kinder weiter zu geben, aber es hat sich einmal wieder gezeigt, dass man den Wölflingen in vielen Punkten mehr zutrauen kann, als man manchmal denkt.

Als der größte katholische Pfadfinderjugendverband in Deutschland vermitteln wir den Kindern auch christliche Werte und feiern regelmäßig Gottesdienste. So auch in diesem Lager. Dazu war unser Diözesankurat der DPSG Johannes Meißner eingeladen.

Der Gottesdienst stand unter dem Motto „Den richtigen Ton treffen“. Denn wer für Gerechtigkeit kämpft, wer etwas in den Köpfen anderer Menschen verändern möchte, der muss eben einen Weg finden, dass sein Anliegen gehört wird, darf aber dabei nicht so laut werden, das sich die Anderen schon aus Protest quer stellen.

Bei der Abschlussaktion wurden aus Menschenbuchstaben der Spruch „Wölflinge für Kinderrechte“ und zwei Kinderrechte gelegt, die mithilfe einer Hebebühne von oben fotografiert wurden. Das Ergebnis wird nach einer kleinen Nachbearbeitung auf der Homepage der DPSG (www.dpsg.de) zum Download bereitstehen.

Außerdem waren während des gesamten Lagers Leute mit Kameras und Fotoapparaten unterwegs um alles zu dokumentieren und für die Nachwelt festzuhalten.In kurze Zeit wird dieses Lager also auf DVD zu sehen sein.

 Die Wölflinge aus Stammheim haben in diesem Video u.a. das Lager vorgestellt und sich in besonderer Weise in den Vordergrund gestellt! Wir sind alle sehr gespannt…

Wölflinge sind halt echt bissig und zeigen nach diesem Lager sehr scharfe Zähne 😉 …

Homepage DAK Wölflinge der DPSG

5. Juni 2010

Eröffnung der Homepage

Category: Allgemein — Patric @ 15:40

Hi,

lange war unsere Seite in der Testphase und nun möchte ich sie offiziell einweihen.
Ich hoffe auf die rege Teilnahmer aller Kinder, Leiter und Eltern, diese Seite mitzugestallen und aktiv mit Leben zu füllen.

Wir möchten diese Seite von uns aus nutzen um alle Interessierten über die aktuellen Geschehnisse und Ereignisse auf dem Laufenden zu halten. Jeder der uns noch nicht kennt, wird hier hoffentlich feststellen können, wer wir sind, was wir machen und dass es sich lohnt bei uns vorbei zuschauen.

In diesem Sinne frohes lesen und „Gut Pfad“,
Patric

14. April 2010

Pfingstlager

Category: Allgemein,Termine — Patric @ 13:40

Wir fahren wieder ins Pfingstlager.
Jippi!!!