Rover

Seit Pfingsten 2013 hat unser Stamm endlich wieder einen Rovertrupp.

Wer sind die Rover?

  • wir sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 20 Jahre
  • wir sind bereit Verantwortung für uns und unseren Trupp zu übernehmen.
  • wir organisieren unsere Truppstunden selbst
  • wir haben einen Begleiter, keinen Leiter mehr. Dieser gibt uns Ideen und begleitet uns.
  • wir leiten uns jedoch selbst
  • wir genießen viele Freiheiten und wenige Pflichten frei nach dem Motto „Alles könn, nichts müss“
  • wir sind ein Trupp, eine Gruppe. Wir halten zusammen!

Was machen die Rover?

  • wir treffen uns wöchentlich in gemütlicher Runde, planen unsere Aktionen und reden über alltägliches
  • wir machen viele Fahrten und Aktionen die weit über die Aktionen der Kinder- und Jugendstufen hinaus gehen
  • wir gestalten unsere Zukunft und die Zukunft unseres Stammes

Wann und wo treffen sich die Rover?

  • wir haben noch keinen festen Termin für unsere Truppstunden. In den letzten Wochen trafen wir uns immer Dienstags von 19:30 bis Ende offen.
  • wir treffen uns üblicherweise in und um das Pfarrheim, jedoch manchmal auch woanders.

Willst du auch Rover sein?

  • Dann melde dich unter rover@stammgilwell.de und du bekommst informationen über unsere nächsten Treffen

Was haben wir schon größeres gemacht?

  • in der ersten Truppstunde im 27.Mai 2013 machten wir direkt einen netten Grillabend
  • im Juli 2013 waren wir beim Roverspektakulum. Eine Fahrt mit 40 Rovern aus der Diözese Köln auf einen Campingplatz in Holland mit Strand und Meer.
  • nach dem Spek trafen wir eine Gruppe von Franzosen aus Chartre (nähe Paris) und verbrachten einen netten internationalen Abend mit ihnen
  • bei einer Feier im Waldbad Dünnwald bauten wir unsere Jurte auf und ab. Dafür durften wir kostenlos essen und trinken und konnten das Kasalla-Konzert besuchen.
  • bei den Kölner Lichtern 2013 trafen wir uns schon früh und machten noch ein gemütliches Picknik am Rhein bevor wir das Feuerwerk bewunderten

Derzeit besteht unser Trupp aus 7 Rovern, von denen 4 regelmäßig bei den Truppstunden dabei sind. Linda und Sören sind unsere Begleiter.